WAS IST KARTSLALOM?

Kartslalom dient der Beherrschung eines Fahrzeugs, als Vorbereitung für den Straßenverkehr, im Rahmen des ADAC-Kartslalom-Cups.

Auszug aus dem Reglement des ADAC:

Neben der fahrtechnischen Ausbildung wird dabei auch ein allgemeines Sozialverhalten erlernt. Bei Kartslalom Veranstaltungen trainieren die Jugendlichen insbesondere Fahrzeugbedienung und -beherrschung, Bedeutung von Bremswegen, Ausweichmanövern und Kurvenverhalten in schwierigen Situationen.

Diese Grundfähigkeiten werden den Kindern im Rahmen eines sportlichen Wettbewerbs vermittelt, um über ein spielerisches Angebot das Interesse und die Begeisterung an den Übungen zu wecken und zu erhalten.


Die Aufgabe besteht darin, mit einem Kart (6,5 PS) im Solodurchgang, einen Pylonenparcours schnellst möglich zu absolvieren.
Mit viel Geschick, Schnelligkeit und Konzentration sind Figuren wie z.B. Tore, Kreisel, Gassen und Brezel möglichst fehlerfrei zu durchfahren.

Ein Wettbewerb besteht aus einem Trainingslauf und zwei Wertungsläufen.

Die zwei Wertungsläufe werden addiert. Umgeworfene oder verschobene Pylonen werden mit Strafsekunden geahndet.

Absage unseres Turniers im Jugendkartslalom zum ADAC/ADS-Pokal am 03.05.2020

Aufgrund der aktuellen Lage zum Corona-Virus sehen wir uns leider gezwungen, unsere Veranstaltung abzusagen.
Der Trainingsbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt.
Bleiben Sie gesund!
Ihr MSC Altensteig